Warum nackte Backen im Weinheimer Rathaus Vorschrift sind

Heiner Bernhard ist Oberbürgermeister von Weinheim. Der durch und durch tolerante Kerl lässt es sich nicht nehmen, beim ‘Fastenbrechen’ Grußworte an seine kotzenden Bürger zu richten. Fastenbrechen ist übrigens eine ganz ulkige Tradition. Zuerst schlägt man sich die Wampe voll, danach steckt man sich den Finger in den Hals. Oder so ähnlich. Das ist zwar etwas albern, aber gut für die Figur.

Nur seit neuestem versteht Heiner Bernhard seine heile Welt nicht mehr. Das liegt daran, dass sich plötzlich ständig Mädels im Nikab vor dem OB aufbauen, also tiefverschleiert. Manchmal sogar reinrassige Deutsche. Nun gehört der Islam bekanntlich zu Deutschland wie die Weißwurst zu China, aber Frauen will der Weinheimer OB grundsätzlich nur mit entblößten Backen sehen.

Zwar kann er niemandem vorschreiben, wie er oder sie auf der Straße herumlaufen darf, aber wer ins Weinheimer Rathaus will, muss den Schleier lüften: Bernhard will einfach wissen welches Geschlecht ihm da gegenübersteht.

Leider ist es den eingefleischten muslimischen Mädelchen verboten, unverschleiert im Rathaus herumzuhüpfen. Andererseits müssen sie aber da hinein, um sich anzumelden oder ihren Ausweis verlängern zu lassen. Eine Muslima, die vollverschleiert einen Ausweis für ihr Kind beantragen wollte, wurde abgewiesen, weil für den “Lichtbild-Abgleich” – laut OB Bernhard – einfach eine freie Sicht auf die nackten Backen erforderlich ist. Da sind die Vorschriften glasklar und absolut eisern.

Uns erschließt sich zwar nicht, warum die nackten Backen der Mutter für den Ausweis des Kindes erforderlich sein sollen, aber egal: Wir haben ein Verfahren entwickelt, dass in solchen Fällen das Problem hundertprozentig löst.

Selbst wenn der brave Oberbürgermeister aus Gründen der Sicherheit darauf besteht, dass sowohl die Backen der Mutter als auch die des Kindes splitternackt und damit weithin zu sehen sind, können Menschen, denen es nun Mal vom lieben Gott verboten ist, ihre Pausbacken jedem dahergelaufenen OB zu zeigen, auch einfach die Hosen runterlassen und sich umdrehen. Dann nämlich blitzen und blinken die Hinterbacken und selbst Heiner Bernhard sollte damit endgültig befriedigt sein…

Nackte Backen, wohin das Auge blickt…